18. Januar 2016

Da bin ich wieder!

Hallo ihr Lieben,
es haben tatsächlich noch einige auf meinem Blog vorbei geschaut. Ich habe echt seit 13 Monaten nicht mehr geschrieben. Ich habe die Lust verloren, obwohl ich sehr gerne schreibe. Mir geht es auf jeden Fall besser. Die letzten 4-5 Jahre waren echt sehr schwer. Ich habe abgenommen, zugenommen, abgenommen, zugenommen. Leider wiege ich mehr als jemals zuvor. Es ist zwar nicht viel mehr, aber trotzdem werde ich das ändern.
Ich habe eine Lehrstelle als Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte die ich im August anfangen werde.
Was meine Depressionen betrifft... Nun ja, ich denke, ich bin einfach von grundauf ein trauriger Mensch. Ich habe gehört, dass man Depressionen auch erben kann. Vielleicht ist es ja in meinem Fall so. Ich habe mich schon lange nicht mehr verletzt. Ich habe aufgehört die Monate, Wochen und Tage zu zählen. Es ist nicht wichtig seit wann, sondern, dass ich aufgehört habe. An Suizid denke ich kaum noch. Ich glaube wenn ich mal sterbe, dann wird es aber Suizid sein. Ich bekomme den Gedanken nicht aus meinem Kopf. Ich gehe auch noch zur Therapie, aber nur noch einmal in 3 Monaten.
Die Beziehung mit Steffen läuft auch wieder besser. Das Jahr 2015 war unfassbar schwer für unsere Beziehung, aber wir haben es geschafft. Diesen Monat sind es 2 Jahre, die wir schon zusammen sind.
Ach, und meine Familie. Na ja, mein Bruder ist ausgezogen/rausgeschmissen worden. Ich weiß es nicht genau. Ich vermisse ihn aber schon manchmal. Ab und zu kommt er uns besuchen und an Weihnachten war er auch da. Mein Bruder haben mittlerweile richtig guten Draht zu einander. Meine Mutter hat sich kaum geändert. Und mein Vater? Der bleibt sowieso der aller beste.

1 Kommentar:

  1. Ich finde es schön das du wieder anfängst zu bloggen.

    AntwortenLöschen