5. Dezember 2012

...wenn auch nur für einen Tag


Ich bin seit zwei Tagen krank und hab heute ernsthaft circa 6 Stunden gelesen. Das Buch "WENN AUCH NUR FÜR EINEN TAG" ist soooo spannend. Am Ende kamen mir die Tränen, weil es erstmal total traurig war und am Ende wurde es wieder schöner. Dieses Buch kann ich nur empfehlen. Ich finde sowieso, die Menschen sollten mehr lesen. Und ich finde es einfach faszinierend welche Bilder im Kopf entstehen, wenn man anfängt zu lesen. Man stellt sich alles direkt bildlich vor. 

Klappentext vom Buch: Lukas steht vor dem Nichts. Unter Zeugenschutz muss er alles verleugnen: seine Herkunft, seine Familie, sogar seinen richtigen Namen, Erst als er Jana kennenlernt, kann er sein neues Leben langsam akzeptieren. Jana trauert um ihren Bruder Florian. Um den Schmerz zu lindern, verdrängt sie seinen Tod und verstrickt sich dadurch immer mehr in ein Gewirr aus Lügen. Keiner von beiden ahnt, dass ihre Schicksale ausgerechnet durch Florians Tod verknüpft sind. Die Lügen drohen, ihre Liebe zu zerstören. Dennoch wünschen sich Lukas und Jana nichts sehnlicher, als einmal ungetrübt glücklich sein zu dürfen - wenn auch nur für einen Tag ...

Kommentare:

  1. hey du, kommt ein bisschen spät.. aber ich hab mir, dank dir, dieses buch zu weihnachten gewünscht und auch bekommen und freue mich richtig es durchzulesen. dankeschön. ♥

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das freut mich echt. ♥ Wie findest/fandest du es? Also ich mochte es sehr, denn ich habe es sehr schnell gelesen, weil ich immer wissen wollte wie es weiter geht. :)

    AntwortenLöschen